Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Spitzenkandidat der ÖDP ist Jens Rehmann

Landesliste zur Bundestagswahl aufgestellt - Ökologisierung der Landwirtschaft

Der Landesverband der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) hat auf dem Landesparteitag in Halberstadt seine Landesliste für die Bundestagswahl 2013 aufgestellt. Der 46-jährige Finanzfachmann, Jens Rehmann, ist Spitzenkandidat der ÖDP. Er fordert die dringend notwendige Ökologisierung der Landwirtschaft mit einer artgerechten Tierhaltung, ohne den Einsatz von Gentechnik und einem Ausstieg aus den Pestiziden innerhalb von 10 Jahren. Wir haben eine Verantwortung gegenüber unseren Mitgeschöpfen. Die weitere Intensivierung der Landwirtschaft schadet nicht nur unser Umwelt, sondern letztendlich auch unserer Gesundheit und die zukünftiger Generationen. Weiterhin setzt er sich für Transparenz und Verbraucherschutz ein . Ein wichtiges Anliegen ist ihm ein Pflegegehalt für alle, die zu Hause ihre Angehörigen betreuen, damit diese in Würde altern können.

Zweite auf der Landesliste ist Beate Selder-Radke, danach folgt Maren Kaste, Mario Schneider und Antje Sabe. Als einzige Partei in Deutschland hat die ÖDP in ihrer Satzung verankert, dass sie keine Firmenspenden annimmt.


Die ÖDP Sachsen-Anhalt verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen